Nahaufnahme einer Rosenblüte
Logo Twitter Icon Twitter Icon pinterest Icon Instagram

Sämtliche Beiträge zum Thema trauertexte

Trauertext 6365

Wenn durch einen Menschen
ein wenig mehr Liebe und Güte,
ein wenig mehr Licht und Wahrheit
in dieser Welt waren –
dann hat sein Leben einen Sinn gehabt.

Trauerkringel

 

 

Trauertext 6355

Es geht nicht darum, was auch immer
zu ändern, sondern an nichts
festzuhalten und die Augen sowie
das Herz zu öffnen.
Jack Kornfield

Trauerkringel

 

 

Trauertext 6345

Still und leise
Gehst du auf deine letzte Reise
Von den Wellen des Meeres geborgen
Wirst du nun sein ohne Hast und Sorgen
Am Tage getragen an die schönsten Strände der Welt
Des Nachts ruhend unter deinem geliebten Himmelszelt

Trauerkringel

 

 

Trauertext 6335

Das, was du bist
werd`ich behalten.
Die Art, wie Du lachst
wird mich immer begleiten.
Das was du glaubst
geht nie verloren.
Ich heb alles auf
und halt es geborgen.
Den Mut und die Kraft
Deine Weisheit und auch
den Moment, als du gingst.

aus „Als du gingst“ von Lina Maly

Trauerkringel

 

 

Trauertext 6325

Gestern
warst du noch bei uns mit deinen
Sprüchen und deinem Lächeln.
Heute
bist du bei uns in unserer Trauer
und in unseren Tränen.
Morgen
wirst du bei uns sein in unseren
Erinnerungen, in Erzählungen
und in unseren Herzen.

Trauerkringel

 

 

Trauertext 6315

Lassen | Zulassen | Loslassen

Trauerkringel

 

 

Trauertext 6305

Das Leben wäre geringer
und der Tod wäre nichts
wenn die Seele nicht
unsterblich wäre.
Christina von Schweden

Trauerkringel

 

 

Trauertext 6304

Stark wie der Tod ist die Liebe.
Auch Wasserfluten löschen sie nicht aus.
Hohelied 8,6 f

Trauerkringel

 

 

Trauertext 6303

Bitte

Wir werden eingetaucht
und mit dem Wasser der Sintflut gewaschen
wir werden durchnässt
bis auf die Herzhaut
der Wunsch nach der Landschaft
diesseits der Tränengrenze
taugt nicht
der Wunsch den Blütenfrühling zu halten
der Wunsch verschont zu bleiben
taugt nicht
es taugt die Bitte
dass bei Sonnenaufgang die Taube
den Zweig vom Ölbaum bringe
dass die Frucht so bunt wie die Blüte sei
dass noch die Blätter der Rose am Boden
eine leuchtende Krone bilden
und dass wir aus der Flut
dass wir aus der Löwengrube und dem feurigen Ofen
immer versehrter und immer heiler
zu uns selbst
entlassen werden
Hilde Domin

Trauerkringel

 

 

Trauertext 6302

Möge die Straße uns zusammenführen
und der Wind in deinem Rücken sein,
sanft falle Regen auf Deine Felder
und warm auf dein Gesicht der Sonnenschein.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott dich fest in seiner Hand!

Trauerkringel

 

 

Seite 1 von 2712345...1020...Letzte »