Nahaufnahme einer Rosenblüte
Logo Twitter Icon Twitter Icon pinterest Icon Instagram

Sämtliche Beiträge zum Thema trauertext

Trauertext 6500

Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen
unendlich sanft in seinen Händen hält.
Rainer Maria Rilke

Trauerkringel

 

 

Trauertext 6450

Nur Liebe und Tod ändern alle Dinge.
Khalil Gibran

Trauerkringel

 

 

Trauertext 6400

Man lebt zweimal: das erste Mal in der Wirklichkeit,
das zweite Mal in der Erinnerung.
Honoré de Balzac

Trauerkringel

 

 

Trauertext 6395

Die Liebe ist das Band,
das alles zusammenhält
und vollkommen macht.
Kol.3,14

Trauerkringel

 

 

Trauertext 6385

Nur wer sich auf den Weg macht,
wird ein neues Land entdecken.
Hugo von Hofmannsthal

Trauerkringel

 

 

Trauertext 6375

Fange nie an, aufzuhören,
höre nie auf anzufangen.
Cicero

Trauerkringel

 

 

Trauertext 6365

Wenn durch einen Menschen
ein wenig mehr Liebe und Güte,
ein wenig mehr Licht und Wahrheit
in dieser Welt waren –
dann hat sein Leben einen Sinn gehabt.

Trauerkringel

 

 

Trauertext 6355

Es geht nicht darum, was auch immer
zu ändern, sondern an nichts
festzuhalten und die Augen sowie
das Herz zu öffnen.
Jack Kornfield

Trauerkringel

 

 

Trauertext 6345

Still und leise
Gehst du auf deine letzte Reise
Von den Wellen des Meeres geborgen
Wirst du nun sein ohne Hast und Sorgen
Am Tage getragen an die schönsten Strände der Welt
Des Nachts ruhend unter deinem geliebten Himmelszelt

Trauerkringel

 

 

Trauertext 6335

Das, was du bist
werd`ich behalten.
Die Art, wie Du lachst
wird mich immer begleiten.
Das was du glaubst
geht nie verloren.
Ich heb alles auf
und halt es geborgen.
Den Mut und die Kraft
Deine Weisheit und auch
den Moment, als du gingst.

aus „Als du gingst“ von Lina Maly

Trauerkringel