Trauertext Francesco Petrarca – 1

Und als sein Ruhm die Welt durchflogen hatte,
da nahm ihn Gott, den Himmel damit zierend,
und seiner war der Himmel wert zu halten.
Francesco Petrarca