Trauertext Unbekannter Autor – 64

Still und leise
Gehst du auf deine letzte Reise
Von den Wellen des Meeres geborgen
Wirst du nun sein ohne Hast und Sorgen
Am Tage getragen an die schönsten Strände der Welt
Des Nachts ruhend unter deinem geliebten Himmelszelt