Trauertext Unbekannter Autor – 62

Möge die Straße uns zusammenführen
und der Wind in deinem Rücken sein,
sanft falle Regen auf Deine Felder
und warm auf dein Gesicht der Sonnenschein.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott dich fest in seiner Hand!