Trauertext Heinrich Heine – 1

Nichts ist beständiger als der Wandel.
Heinrich Heine