Unsere Beiträge, Trauertexte und Bilder zum Thema Unbekannter Autor

Beiträge zum Thema Unbekannter Autor

Trauertext Unbekannter Autor – 72

Du bist erlöst von deinem Leiden,
lässt uns allein in tiefem Schmerz.
Ach, wie so schwer ist doch das Scheiden,
nun ruhe aus, du gutes Herz.

Trauertext Unbekannter Autor – 3

Im Garten der Zeit wächst
die Blume des Trostes.

Trauertext Unbekannter Autor – 64

Still und leise
Gehst du auf deine letzte Reise
Von den Wellen des Meeres geborgen
Wirst du nun sein ohne Hast und Sorgen
Am Tage getragen an die schönsten Strände der Welt
Des Nachts ruhend unter deinem geliebten Himmelszelt

Trauertext Unbekannter Autor – 63

Gestern
warst du noch bei uns mit deinen
Sprüchen und deinem Lächeln.
Heute
bist du bei uns in unserer Trauer
und in unseren Tränen.
Morgen
wirst du bei uns sein in unseren
Erinnerungen, in Erzählungen
und in unseren Herzen.

Trauertext Unbekannter Autor – 6

Lassen | Zulassen | Loslassen

Trauertext Unbekannter Autor – 62

Möge die Straße uns zusammenführen
und der Wind in deinem Rücken sein,
sanft falle Regen auf Deine Felder
und warm auf dein Gesicht der Sonnenschein.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott dich fest in seiner Hand!

Trauertext Unbekannter Autor – 71

Wo Worte fehlen,
das Unbeschreibliche zu beschreiben,
wo die Augen versagen,
das Unabwendbare zu sehen,
wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit,
dass Du für immer in in unseren Herzen weiterleben wirst.

Trauertext Unbekannter Autor – 70

Hab‘ keine Angst!
Lass los,
breite deine Flügel aus
und flieg‘ zu Sternen!

Trauertext Unbekannter Autor – 69

Wir gehen wie wir kamen
Mit nichts als uns allein
Die Welt – das sind nur Namen
Ein Wunder bleibt das Sein

Trauertext Unbekannter Autor – 68

Dich zu kennen und zu lieben war eins.