Wellen auf dem Meer
Logo Twitter Logo Google+ Icon Twitter Icon pinterest Icon Instagram

Informationen zu Danksagungskarten und Danksagungsanzeigen

Die Danksagungskarten (Klappkarten) werden auf sehr hochwertigem,
leicht strukturiertem, klassischweißem, 170 g Karton gedruckt.
Als Formate biete ich Querformat 21 cm x 10,5 cm
und Hochformat 10,5 cm x 21 cm an.

Auch kleinere Stückzahlen können jederzeit nachbestellt werden.

danksagungskarte-3

Danksagungskarten und Danksagungsanzeigen dienen den Angehörigen von Verstorbenen dazu sich für die Anteilnahme und Unterstützung während der Trauerphase zu bedanken. Sie werden etwa 4-6 Wochen nach der Trauerfeier versandt, bzw. in der lokalen Tageszeitung geschaltet.

Innerhalb der Anzeigen und Karten hat sich eine formale Struktur durchgesetzt. Im Kopf steht ein Sinnspruch, Zitat oder anderer Satz der mit dem Verstorbenen verbunden wird.

Darunter folgt der Name des/der Verstorbenen. Die Angabe von Geburts- und Sterbedatum sowie Geburtsnamen sind in den Danksagungskarten und Danksagungsanzeigen optional, werden im Regelfall jedoch dazugeschrieben.

Als nächstes steht der Danksagungstext. In diesem danken die Angehörigen für alle Kondolenz- und Blumenspenden sowie für die allgemeine Anteilnahme. Der Danksagungstext sollte möglichst mit persönlichen Worten verfasst werden.
Anregungen und Beispiele für Danksagungstexte finden Sie hier.

danksagungskarte-4

Unterschrieben wird der Danksagungstext durch die Namen des/der Hinterbliebenen oder im Namen der gesamten Familie.

Den Abschluss bildet die Nennung von Ort, Monat und Jahr in dem die Danksagungskarte verschickt, bzw. die Danksagungsanzeige veröffentlicht wird.

Im Fuß der Danksagung können Sie noch Angaben über einen Gedenkgottesdienst, wie etwa dem Sechswochenamt, oder anderer Termin, die Sie bekannt geben wollen, machen.

Danksagungskarten werden per Post versandt. Empfänger sind Personen die den Hinterbliebenen Beileidskarten zusandten, sich in Kondolenzbücher eingetragen haben oder persönlich ihr Beileid aussprachen.

Danksagungsanzeigen werden in einer Zeitung geschaltet. In der Regel erscheint die Danksagungsanzeige in der lokalen Zeitung in der Heimatstadt des/der Verstorbenen. Die Preise für die Veröffentlichung richten sich dabei nach der Größe der Danksagungsanzeige in Millimetern.

danksagungskarten-innen